Back

Corporate News

16 November 2018

düspohl auf der IWF in Atlanta, USA, 22.-25. August 2018


Zum ersten Mal seit vielen Jahren war Firma düspohl wieder auf der International Woodworking Fair in Atlanta vertreten und konnte die Messeteilnahme gleich als großen Erfolg verbuchen.

 

 Die IWF ist die größte Holzverarbeitungsmesse in den USA und bietet über 1000 Ausstellern aus der Holz- und Möbelindustrie die Gelegenheit ihre Neuheiten auf ca. 50.000 m² zu präsentieren. 2016 zählte die alle zwei Jahre statt findende Messe 27.260 Besucher. 
Düspohl zeigte eine MultiWrap Wood 310S mit manuellem Rollenwechsler und UniMelt 40 sowie SynCut 150. Bei dem Exponat handelte es sich bereits um eine Bestellung, die der Kunde dankenswerterweise für die Ausstellung zur Verfügung gestellt hatte.
„Das Interesse an Maschinen made in Germany ist weiterhin sehr groß“, berichtet Andreas Jäger, der düspohl auf der IWF vertrat. „Besonders erfreulich waren die vielen interessanten Gespräche mit potentiellen Neukunden. Eines der Hauptziele der Messeteilnahme war es, den Bekanntsheitgrad der Firma düspohl in den USA zu steigern und das ist uns definitiv gelungen.“ Die nächste IWF findet vom 26.-29. August 2020 im Georgia World Congress Center statt.