Back

Duespohl

Corporate News

11 Mai 2022

RoboGrinder vertritt Düspohl auf der Hannover Messe

Ein bereits vorgestelltes Projekt zur Integration von Künstlicher Intelligenz in die Profilummantelung ist die Erstellung von Rüstplänen, die den Ummantelungsprozess an der Anlage selbst komplett automatisiert. 

 

Was aber passiert, wenn der durch die Software erstellte Rüstplan eine Andruckrolle erfordert, die nicht im Magazin der RoboWrap vorhanden ist?

Damit unsere Kunden keine Zeit verlieren, entwickeln das Fraunhofer IEM aus Paderborn und Düspohl den RoboGrinder, eine KI-gestützte Lösung zum automatischen Schleifen von Andruckrollen für den Ummantelungsprozess. Durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz arbeitet das System 40% schneller als mit konventionellen Methoden.
 
„Unsere Kunden aus der Bauelemente- und Möbelindustrie produzieren mit unseren Maschinen eine riesige Anzahl an Varianten, wie auch Kleinstserien. Dabei müssen sie schnell und einfach auf Gegebenheiten neuer Aufträge reagieren können. Das intelligente Schleifsystem ist somit ein wichtiger Baustein für die Automatisierung. Wir entwickeln den mit dem Fraunhofer IEM konzipierten Pro-totypen künftig zu konkreten Produkten weiter“, sagt Uwe Wagner, Geschäftsführer von Düspohl.
 
Live bestaunen können Sie den RoboGrinder vom 30. Mai bis zum 2. Juni 2022 auf der Hannover Messe (Stand der Fraunhofer-Gesellschaft, Halle 5 Stand A06) vor. Falls Sie es nicht nach Hannover schaffen, sehen Sie hier ein Video vom RoboGrinder.