Back

Duespohl

Produkte

Folien-Heizungs-System FHS

Das Folienheizsystem FHS wärmt das Dekormaterial unabhängig von seiner Ausgangstemperatur auf eine voreingestellte Temperatur auf. Mit dem Einsatz dieses Aggregats erhöhen Sie die Prozesssicherheit sowie die Oberflächenqualität der ummantelten Profile.

 

Mehr Infos gibt's im WhitePaper.

Informationen

Bessere Qualität bei sinkenden Kosten
In Verbindung mit leistungsfähigen IR-Strahlern für die Profilvorheizung ist die optimale Temperatur des Ummantelungsmaterials für den Klebstoffauftrag eine unerlässliche Bedingung für vergleichbare und verbesserte Verklebungsergebnisse. Außerdem reduziert sie deutlich die Klebstoffauftragsmengen. Die damit zu erzielenden Einsparungseffekte liegen im Bereich von 30% und in manchen Fällen sogar darüber.

Ein wichtiger Nebeneffekt ist die verbesserte Oberflächenqualität des ummantelten Profils. Diese entsteht zum einen aus der dünneren Klebstofffuge und zum anderen aus der verbesserten Fließfähigkeit, gerade bei hochviskosen Klebstoffen mit Kontakt zu vorgewärmten Oberflächen.

 

Highlights

  • konstante Führung des Temperaturübertrags auch bei schnell wechselnden Vorschubgeschwindigkeiten 
  • unabhängig von der Ausgangstemperatur des verwendeten Ummantelungsmaterials 
  • unabhängig von Folienfarbe und -struktur
  • extrem niedriger Energiebedarf auch bei hohen Vorschubgeschwindigkeiten
  • keine Strahlungswärme / Blendwirkung im Umfeld
  • berührungslose Temperaturerfassung unmittelbar vor dem Kleberauftragsaggregat
  • keine thermische Verformung thermoplastischer Folien bei Maschinenstopp
  • Übertragungstemperatur materialabhängig bestimmbar
  • vibrations-/ stoßunempfindlich
  • einfache Handhabung
  • nachrüstbar für alle bestehenden Anlagen mit Schlitzdüsenauftragssystem von Duespohl