Back

Produkte

Doppelte Abwicklung

Die doppelte Abwickelstation mit manuellem Rollenwechsel ermöglicht den Übergang zwischen zwei Dekoren ohne Produktionsunterbrechung. Sie eignet sich für alle gängigen Ummantelungsmaterialien und ist genauso wie die einfache Abwicklung mit automatischer Bahnspannungsregelung (Tension Control) ausgestattet.  

 

Informationen

Simple Lösung für erhöhte Produktivität
Jeder Stillstand für einen Dekorwechsel bedeutet den Verlust von Zeit und ummantelten Profilen. Der ganze Prozess muss wieder neu  gestartet werden. Die einfachste Lösung für eine unterbrechungsfreie Produktion ist die doppelte Abwicklung mit manuell durchgeführtem Wechsel der Dekorrollen.

Konstante Zugkraft für konstant gute Verklebung
Die Abwicklungen sind mit der Tension Control-Regelung ausgestattet, die durch die gleichmäßige Bahnspannung des Ummantelungsmaterials die Homogenität des Klebstoffauftrags verbessert und somit entscheidend zur zuverlässigen Qualität der Endprodukte beiträgt. Sie lässt sich an sensible Materialien anpassen und beugt Haarrissen in Acrylschichten von Sandwichfolien vor. 
Für noch bessere Ergebnisse lässt sich das System um eine Bahnkantenregelung ergänzen, die die korrekte Position der Folie sicher stellt.  

Highlights

  • weniger Stillstände, da Dekorwechsel im Durchlauf möglich
  • erhöhte Prozesssicherheit durch Tension Control
  • Vermeidung von Reißen und Einschnüren der Wickelmaterialien wegen zu hoher Materialzugspannung
  • feinfühlige Dosierbarkeit der Bremskraft für zugsensible Wickelmaterialen
  • konstante Bahnspannung ermöglicht einen homogenen Klebstoffauftrag